Schlagwort: Fahrturnier Seite 1 von 4

Landesmeisterschaften MV 4-Spänner Blievenstorf

Hallen-Landesmeisterschaft und zwei Weltklassefahrer

Aufgewertet zu einer Hallen Landesmeisterschaft lockte das Fahrturnier auf Gut Rützenhagen die stattliche Zahl von 62 Gespannen ins schleswig holsteinische Negernbötel.

Neben zahlreichen spannenden Prüfungen der Klassen A und M, und zwei WBO Wettbewerben war ein Höhepnukt das Duell zweier Weltklasse Athleten bei den Vierspännern. Hausherrin Mareike Harm, zur Zeit auf Platz 9 der FEI Weltrangliste und der momentan beste deutsche Fahrer, der Aalener Michael Brauchle, lieferten sich ein sehenswertes Duell in der mit sechs Teilnehmern besetzten Prüfung.

Zwei Umläufe waren im kombinierten Hindernisparcours zu absolvieren, und es blieb spannend bis zum letzten Augenblick. Im ersten Durchgang noch deutlich langsamer als seine Konkurrentin, zeigte der mehrfache Mannschafts Vizeweltmeister, Europameister und Deutsche Meister, Michael Brauchle, warum er international hinter Fahrsportgrößen, wie Exell und Chardon, auf dem vierten Platz in der Welt rangiert.

Der 33 jährige Marathon-Spezialist steuerte seine vier Pferde gekonnt und sicher, besonders durch die mobilen Geländehindernisse.

Nicht weniger routiniert, aber mit dem guten Resultat aus dem ersten Umlauf im Rücken, lies es die Team Weltmeisterin von 2010 und dreifache Europameisterin Mareike Harm in ihrer eigenen Halle etwas ruhiger angehen und umrundete alle Hindernisse ohne Fehler, aber brauchte dafür ein paar Sekunden länger.

Am Ende reichte es der 37 jährigen dann für den Gesamtsieg und den gleichzeitigen Gewinn der ersten Hallen Landesmeisterschaft in Schleswig-Holstein.

Silber ging an Hans-Peter Goldnick, Bronze an Robert Blender.

Weitere Ergebnisse der Hallen-LM:

Pony-Zweisp. Kl. M:

1. Susan Gollmer
2. Jutta Weidenthal
3. Terese Lamp

Pony-Einsp. Kl. M

1. Jörn Rennebach
2. Lise Halkjaer
3. Carolin Bremer

Einsp. Kl. M

1. Susan Gollmer
2. Martina Greve
3. Sascha Behrens

Pony-Viersp. Kl. M

1. Jürgen Lamp
2. Peter Heuser

Zweisp. Kl. M

1. Susan Gollmer
2 Jan Tödt
3. Jan-Markus Göbel

Negernbötel: Weltklasse Besetzung bei den Vierspännern

NordPferd FAHRER-CUP 2024

 

 

 

3 Tage Fahrsport in der Holstenhalle im Rahmen der “NordPferd 2024”. 

Fahrturnier Klasse M für die besten Ponygespanne aus SH. Details in Kürze auf dieser Seite.

DOWNLOADS FÜR TEILNEHMER:

Bei der Datenabfrage handelt es sich um einen Fragebogen der Messe. Hier sind natürlich nur die Angaben erforderlich, die Eure Teilnahme am NORDPFERD Fahrercup betreffen. Besonders wichtig sind neben den pers. Daten aber alle Angaben zu den Ponys. Der Vordruck “tierärztliche Bescheinigung” wird so bald wie möglich hier auch zur Verfügung stehen!

 

 

Hallencup 2024 FINALE in Futterkamp

Hallencup mit Qualifikation zum NordPferd Fahrercup 2024
der Fahrergemeinschaft SH/HH
Offizielles Fahrturnier der Klasse M für Pony Ein- und Zweispänner

 

Wir danken unseren Sponsoren für die Unterstützung

 

Hallencup 2024 in Kükels

 

 

 

 

Hallencup mit Qualifikation zum NordPferd Fahrercup 2024
der Fahrergemeinschaft SH/HH
Offizielles Fahrturnier der Klasse M für Pony Ein- und Zweispänner

 

Wir danken unseren Sponsoren für ihre Unterstützung

 

HALLENCUP 2024 in Tangstedt

Hallencup mit Qualifikation zum NordPferd Fahrercup 2024
der Fahrergemeinschaft SH/HH
Offizielles Fahrturnier der Klasse M für Pony Ein- und Zweispänner

ERGEBNISSE:

 

Gold für ALOHA

Fünf  Teams haben sich in Futterkamp einen spannenden Vergleichswettkampf geliefert. Insgesamt sechs Teilprüfungen waren an zwei Tagen auf der Anlage des Lehr- und Versuchszentrums zu absolvieren, wobei auch der reine Spaß als Kontrastprogramm zum “ernsthaften” Sport zu diesem Wettbewerb dazughört.

Zum sportlichen Teil gehören das Abteilungsfahren einer Dressuraufgabe, eine Einzeldressur und ein Hindernisfahren. Für etliche Lacher sorgte “Dive & Run”, wobei die jeweiligen Läufer gelegentlich mit markigen Sprüchen von den Zuschauerrängen angefeuert wurden.

Auch während der abendlichen Turnieparty waren noch weitere Aufgaben zu erfüllen, hier ging es dann aber nur um “Spiel und Spaß” und die Ermittlung der “Leuchte des Nordens”.

Auf dem Siegerpodest ganz oben stand am Ende das mit Hawai-Outfit ausgestattete Team ALOHA, mit Mia Blohm, Andreas Tietjens, Enid Beimgraben und Christina Thodewaldt.  Diese Truppe ist traditionsgemäß der nächste Ausrichter des Vergleichswettkampfes im nächsten Jahr.

 

Die Gesamtplatzierung:

  1. TEAM ALOHA
  2. TEAM RV Preetz “Wieten on Tour”
  3. TEAM Chocolate Stars
  4. TEAM Winklers Hof
  5. TEAM First Class RS

 

Vergleichswettkampf 2023 – DRIVE & RUN

Bewegte Bilder vom DRIVE & RUN beim Vergleichswettkampf 2023

Vergleichswettkampf 2023 - DRIVE & RUN

 

Jugendcup Siegerin Leni Vieten. (Foto: Kurt-S,. Becker)

Jugendcupsiegerin WBO ermittelt

Im Rahmen des Vergleichswettkampfes in Futterkamp fand das Finale des diesjährigen Jugendcups WBO statt.

Wir gratulieren der Siegerin und den Plazierten herzlich.

 

 

 

 

 

 

Fahrergemeinschaft stellt neuen Vierspänner Landesmeister

Hier die Ergebnisse der Vierspänner LM in Losse-Karlsminde

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder und weitere Infos der Veranstaltung liegen der Redaktion leider nicht vor.

HEISSE RÄDER IN DER IHLHEIDE

Bewegte Bilder vom Geländetag bei FAHRFEST DES NORDENS 2023.
Gespannfahrer auf der Marathonstrecke der Klasse A und M.

HEISSE RÄDER IN DER IHLHEIDE

Der NDR beim Fahrfest

 

 

 

 

 

 

 

 

EIn Team des NDR hat dem Fahrfest am Sonntag einen Besuch abgestattet. Ein Klick auf die Grafik führt zum Beitrag.

 

 

 

 

Als Ergänzung zum TV-Bericht des NDR Schleswig-Holstein Magazins vom 06-08-2023 Ausschnitte der Geländefahrt von Vize-Landesmeisterin (2sp. Pferde) Susan Gollmer, hier mit Jamain und Kuba im Pony-Zweispänner.

 

Fahrfest des Nordens 2023 - Susan Gollmer im Marathon

(Foto und Video: Kurt.S. Becker)

Seite 1 von 4

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén