Schlagwort: Landesmeisterschaften

Fahrfest des Nordens

 

 

 

 

Wir danken unseren Sponsoren und Förderern für die freundliche Unterstützung

 

 

Grußwort der diesjährigen Schirmherrin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fahrfest des Nordens -Trailer

 

 

Turnierleitung Hans-Peter Goldnick & Björn Rahlf

 

Hallen-Landesmeisterschaft und zwei Weltklassefahrer

Aufgewertet zu einer Hallen Landesmeisterschaft lockte das Fahrturnier auf Gut Rützenhagen die stattliche Zahl von 62 Gespannen ins schleswig holsteinische Negernbötel.

Neben zahlreichen spannenden Prüfungen der Klassen A und M, und zwei WBO Wettbewerben war ein Höhepnukt das Duell zweier Weltklasse Athleten bei den Vierspännern. Hausherrin Mareike Harm, zur Zeit auf Platz 9 der FEI Weltrangliste und der momentan beste deutsche Fahrer, der Aalener Michael Brauchle, lieferten sich ein sehenswertes Duell in der mit sechs Teilnehmern besetzten Prüfung.

Zwei Umläufe waren im kombinierten Hindernisparcours zu absolvieren, und es blieb spannend bis zum letzten Augenblick. Im ersten Durchgang noch deutlich langsamer als seine Konkurrentin, zeigte der mehrfache Mannschafts Vizeweltmeister, Europameister und Deutsche Meister, Michael Brauchle, warum er international hinter Fahrsportgrößen, wie Exell und Chardon, auf dem vierten Platz in der Welt rangiert.

Der 33 jährige Marathon-Spezialist steuerte seine vier Pferde gekonnt und sicher, besonders durch die mobilen Geländehindernisse.

Nicht weniger routiniert, aber mit dem guten Resultat aus dem ersten Umlauf im Rücken, lies es die Team Weltmeisterin von 2010 und dreifache Europameisterin Mareike Harm in ihrer eigenen Halle etwas ruhiger angehen und umrundete alle Hindernisse ohne Fehler, aber brauchte dafür ein paar Sekunden länger.

Am Ende reichte es der 37 jährigen dann für den Gesamtsieg und den gleichzeitigen Gewinn der ersten Hallen Landesmeisterschaft in Schleswig-Holstein.

Silber ging an Hans-Peter Goldnick, Bronze an Robert Blender.

Weitere Ergebnisse der Hallen-LM:

Pony-Zweisp. Kl. M:

1. Susan Gollmer
2. Jutta Weidenthal
3. Terese Lamp

Pony-Einsp. Kl. M

1. Jörn Rennebach
2. Lise Halkjaer
3. Carolin Bremer

Einsp. Kl. M

1. Susan Gollmer
2. Martina Greve
3. Sascha Behrens

Pony-Viersp. Kl. M

1. Jürgen Lamp
2. Peter Heuser

Zweisp. Kl. M

1. Susan Gollmer
2 Jan Tödt
3. Jan-Markus Göbel

Negernbötel: Weltklasse Besetzung bei den Vierspännern

Fahrergemeinschaft stellt neuen Vierspänner Landesmeister

Hier die Ergebnisse der Vierspänner LM in Losse-Karlsminde

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder und weitere Infos der Veranstaltung liegen der Redaktion leider nicht vor.

Vier neue Landesmeister

Beim Turnier in Jübek sind neue Landesmeister ermittelt worden. Wir gratulieren herzlich zum sportlichen Erfolg.

Klick auf das Bild führt zur Vergrößerung.

Fahrergemeinschaft stellt neuen Pony-Landesmeister und Vizemeister

Alle Landesmeister der Vierspänner ermittelt

Loose – Neuer Landesmeister der Vierspänner-Ponys wurde am vergangenen Wochenende der Gleschendorfer Peter Heuser. Jeweils Platz drei in der Dressur und im Gelände, sowie ein zweiter Platz im abschließenden Kegelfahren reichten aus, um in der Endabrechnung um den Landestitel ganz oben zu stehen.

Silbermedaillengewinner, und damit Vizemeister wurde Jürgen Lamp (Brodersdorf) mit seinem erfahrenen Shettygespann. Der dritte Platz bei den Ponys ging an Claudia Finck vom Osterbyer SV.

Einen Heimerfolg bei den “Großen” erzielte Hausherr Robert Blender. In allen drei Teilwettbewerben gelang ihm der Sieg und somit natürlich auch ein weiterer SH-Landesmeistertitel. Zwei zweite Plätze und ein vierter Platz bedeuteten für Jan Tödt Silber, vor Sara Franziska Schulz auf dem Bronzeplatz.

 

Trotz Corona: Gespannfahrer ermittelten neue Landesmeister

Klappschau – Nach den coronabedingten Absagen aller Fahrturniere in Schleswig-Holstein, und damit auch der Landesmeisterschaften, ursprünglich geplant in Bad Segeberg, wurde kurzerhand von der Familie Hansen aus Klappschau ein Turnier am letzten Augustwochenende veranstaltet. Hiermit wollte man der Fahrern Gelegenheit geben, Ihre Landesmeister zu ermitteln.

Um die Hygieneregeln für solch eine Veranstaltung einhalten zu können, waren keine Zuschauer zugelassen. Veranstaltet wurde ein Fahrturnier mit Dressur- und Hindernisfahrprüfungen. Auch die Helferzahl sollte gering gehalten werden, und so wurde auf den Aufbau einer Geländestrecke verzichtet. Stattdessen gab es ein kombiniertes Hindernisfahren. Hier sind in den Kegel-Parcours Geländehindernisse integriert, die für zusätzliche Anforderungen und Spannung unter den Teilnehmern sorgten. Ausgeschrieben wurden Prüfungen der schweren Klasse und Prüfungen der Klasse M für die Wertung der Landesmeisterschaft.

Bestes Wetter und gute Organisation sorgten trotz Abstandsregeln für sehr gute Stimmung. Das erfahrene Orga Team um Kristina Hansen und Louise Reinke, die selber auch in 4-Spänner Prüfungen startete, zeigte sich trotz des neuen Ablaufes hoch zufrieden.

Als Pilotprojekt konnte man das Turnier an beiden Tagen per Videostream von zu Hause aus verfolgen. Mehrere Kameras waren auf dem Turniergelände verteilt, die Einblick in die einzelnen Prüfungen, insbesondere das Geländefahren gaben.

Zum Abschluß am Sonntag konnten die neuen Landesmeister in allen Anspannungsarten gekürt werden. Innenministerin Sabine Sütterlin – Waack und der Vorsitzende des Pferdesportverbandes SH Dieter Medow, wohnten der Ehrung bei und überbrachten Grußworte der Landesregierung und des Pferdesportverbandes. (Alex Flocke)

 

Impressionen von Alex Flocke und Ruprecht Reinke.

 

 

Die neuen Meister

LANDESMEISTERSCHAFTEN 2020

Pony-Einspänner

GOLD: Halkjaer,Lise (PSG Süderlügum e.V)

SILBER: Nietz,Thyra (RV Hof Eggerstedt eV)

BRONZE: Luckwaldt,Christien (FG Schleswig-Holstein/Hamburg e.V.)

Pony-Zweispänner

GOLD: Schucht,Christian (Allg.RFV Ahrenlohe e.V)

SILBER: Bies,Sandra (FV Gespannfahrer Steinburg)

BRONZE: Leistikow,Sabine (FG Schleswig-Holstein/Hamburg e.V.)

Pony-Vierspänner

GOLD: Johannsen,Jürgen (Reiterv.Obere ArlauSitz Behrendorf)

SILBER: Harm,Nicole (FG Schleswig-Holstein/Hamburg e.V.)

BRONZE: Reinke,Nikola Louise (Schubyer RV)

Pferde-Einspänner

GOLD: Johannsen,Jürgen (Reiterv.Obere ArlauSitz Behrendorf)0 3 0058 Just in time SILBER: Stave,Reiner (FG Schleswig-Holstein/Hamburg e.V.)

BRONZE: Skopnik,Janina (FG Schleswig-Holstein/Hamburg e.V.)

Pferde-Zweispänner

GOLD: Tödt,Jan (RuFV Langstedt-Bollingstedt e.V.)

SILBER: Krohn,Uwe (Reit-u.Fahrgem. Bargfeld-Stegen eV)

Pferde-Vierspänner

GOLD: Blender,Robert (RV Waabs-Langholz e.V.)

SILBER: Hansen,Hans-Hartmut (Reiterv.Obere ArlauSitz Behrendorf)

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén