Schlagwort: Futterkamp

Einladung Jugend Jahreshauptversammlung mit Trainingstag

(Foto: Kurt-S. Becker)

Ergebnisse & Fotos aus Futterkamp

Hallensaison endet mit Finalturnier in Futterkamp

Ständiger Gast beim Hallencup: Peter Heuser mit seinem Vierspänner. (Foto: Kurt-S. Becker)

Seit vielen Jahren bietet die Fahrergemeinschaft SH/HH e.V., als größter Fahrverein in Norddeutschland, den Kutschfahrerinnen und -fahrern die Möglichkeit auch in der Wintersaison sich im Wettkampf zu messen.

Dazu schreibt der Verein eine Hallencupserie aus, die aus drei Hallen-Fahrturnieren besteht. Diese Serie ist in Deutschland einmalig und wird entsprechend gut angenommen. Zwischen 60 und 80 Gespanne, von Ponyeinspänner bis Pferdevierspänner, nehmen an der Turnierserie teil.

Die Serie begann in diesem Jahr bereits im Februar in Kükels bei Bad Segeberg mit über 70 Gespannen. Es folgte im März das am besten frequentierte Hallenturnier in Tangstedt (Kreis Stormarn), wo die ersten Entscheidungen für Gesamtsieger im Hallencup 2023 fielen. Denn je ausgeschriebener Anspannungsart wird es einen Cupsieger, einen Zweiten und einen Dritten geben. Dafür werden die jeweils besten Platzierungen aus zwei der drei Turniere jedes Starters aufsummiert. Nur bei Summengleichheit wird das Ergebnis höher gewertet, das aus dem größeren Starterfeld stammt.

Da einige wenige in ihrer Anspannungsart bereits beide ihrer Turnierwettbewerbe gewonnen haben, kann ihnen beim dritten niemand den Gesamtsieg mehr streitig machen. Erfreulich ist aber, dass dennoch fast alle zum Finalturnier antreten. Denn nicht die Medaille zählt, sondern das sportliche Event. Der Reiz der Teilnahme liegt in dem sportlichen Angebot.

Die 38 Teilnehmerinnen und 11 Fahrer mit insgesamt 55 Starts beim Finalturnier am 15.April in Futterkamp (Kreis Plön) starten jeweils in 2 Umläufen in einem Hindernisparcours, bestehend aus bis zu 10 Kegeltoren und 2 festen Mehrfachhindernissen, den sie möglichst geschickt und schnell zu durchfahren haben. Auf den Kegeln und den Hindernisteilen liegen abwerfbare Teile (Kunsttoffbälle) die bei Berührung herunterfallen werden. Ein Abwurf wird mit 5 Zusatzsekunden bewertet.

Wer letztendlich in korrekter Linienführung als schnellster (nach Addition der Strafsekunden auf die gefahrene Zeit) die beiden Umläufe beendet, ist in seiner Kategorie jeweils Sieger. Insgesamt sind in Futterkamp 11 Anspannungsarten am Start, somit sind 11 Hallencupsieger zu küren. Die ersten Prüfungen beginnen um 9:00 Uhr mit den Nachwuchsfahrern, gegen 11:00 Uhr starten die Vierspänner mit den Klasse M – Prüfungen und der Ehrung der ersten Finalisten. Im Nachmittagsprogramm Fahren dann noch etwa 25 Gespanne bis zur Kürung der Cupsieger gegen 18:00 Uhr.

Das Finalturnier findet am 15. April in der Reithalle des LVZ Futterkamp in Blekendorf statt. Besucher sind bei freiem Eintritt herzlich willkommen. (J. Lamp)

Alle Infos und Ergebnisse auch im Internet auf der Webseite des Vereins unter www.fgsh.de.

Hallencup Auftakt unter strengen Coronaregeln

Am 6.2.22 soll in Futterkamp der Auftakt des Hallencups Schleswig-Holstein 2022 stattfinden. Leider muss es unter Corona-Verhältnissen sein und es muss ein Hygienekonzept einhalten. Wenn  alle Starter zugelassen werden, muss auf Zuschauer verzichtet werden. Daher die ausdrückliche Bitte: Kommt nicht zum Zuschauen!! 

Für alle: Teilnehmer, Beifahrer, Helfer, Funktionäre gilt die Regelung 2G plus. Was das bedeutet ist im Hygienekonzept beschrieben. Auf die Einhaltung wird gewissenhaft geachtet.

Erfreulicherweise haben sich einige von Euch bereit erklärt, die drei Turniere finanziell zu unterstützen. Wir werden das Geld für die Beschaffung von Ehrenpreisen verwenden. Spender, die den Preis selbst überreichen möchten, müssen die geltenden Regeln ebenfalls einhalten und sich vorher bei Jürgen Lamp anmelden. Spontane Besucher gelten sonst als Zuschauer.

Wer den HALLENCUP noch unterstützen möchte:
Bankverbindung: IBAN: DE 14 2019 0109 0082 2006 96, Fahrergem SH-HH, Verwendungszweck: Hallencup 2022, oder Hallencup Futterkamp oder Hallencup Tangstedt oder Hallencup Kükels.

Finale des Fahrsport-Hallencups 2020

Das in Frühjahr ausgefallene Finale des Fahrsport-Hallencups 2020 soll nun doch nachgeholt werden. Am Nikolaustag (6. Dezember) wird die Reithalle in Futterkamp Schauplatz der Endausscheidung sein.

Ob und in welcher Zahl hierbei Zuschauer zugelassen werden, hängt von der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie ab und wird erst sehr kurz vor der Veranstaltung feststehen.

 

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén